Feiern in der Orangerie des Fürstlichen Schlosses zu Rheda

Idyllisch in mitten des neobarocken Schlossgartens gelegen, präsentiert sich die Orangerie des Fürstlichen Schlosses zu Rheda als liebevoll gepflegtes Kleinod. In seiner schlichten Eleganz ist das schmucke Gebäude wunderbar wandelbar und somit der ideale Rahmen für traumhaft schöne Märchenhochzeiten oder trendige Lifestyle Party. Seit 2006 kann die Orangerie aus dem Jahre 1873 für private Feierlichkeiten gemietet werden.

Bereits die Auffahrt zum Schloss lässt sich als feudal bezeichnen. Grundlegend restauriert bietet die Orangerie eine fein aufeinander abgestimmte Komposition aus gelebter Tradition und gehobener Gastlichkeit für individuelle Hochzeiten bis zu 120 Personen. Jede Hochzeit nach Maß bedarf einer persönlichen Betreuung. Professionelle Eventpartner widmen sich mit Fingerspitzengefühl und dem untrügerischen Gespür für Raffinesse persönlich den Wünschen der Brautpaare. Vom exklusiven Champagnerempfang bei schönem Wetter im Schlossgarten bis hin zum ausgelassenen Tanz nach dem festlichen Essen wird an alles gedacht. Ob DJ oder Live Band. Es ist die Einzigartigkeit, die sich Paare für ihren festlichen Moment wünschen. Es sind die handverlesenen Event-Partner, die diesen besonderen Tag mit seinen vielfältigern Sinnenseindrücken gekonnt realisieren.

Während die Hochzeitsgäste gut versorgt bei Champagner und Canapés verweilen, bietet sich dem Brautpaar genügend Zeit, um die romantische Umgebung des Schlosses als traumhafte Kulisse für kunstvoll in Szene gesetzte Hochzeitsfotos zu nutzen. „Egal, wie Sie Ihre Traumhochzeit feiern möchten, das Fürstliche Schloss zu Rheda steht für das Besondere par excellence.“

Weitere Informationen auf www.orangerie-schloss-rheda.de

Zum Seitenanfang