Gibt es eine größere Hommage an die Liebe, als die Ehe?


Nina Engele meint, die Ehe verdient ihren Platz in unserer Gesellschaft und unseren Leben, denn sie ist nicht nur der Ruhepol des Privatlebens, sondern auch eine sich entwickelnde Geschichte. Unser Ehepartner ist der Zeuge unseres Lebens und die Ehe ein Buch, das wir irgendwann aufschlagen, um unseren Enkeln daraus vorzulesen. Dann erzählen wir von kuriosen Hochzeitsgeschenken, unvergesslichen Flitterwochen, der ersten gemeinsamen Ehewohnung, unserem größten Ehekrach und rührenden Hochzeitstagen. Die Ehe ist eine Hommage an uns als Paar. An unser gemeinsames Leben.

»Einander das Jawort zu geben bedeutet, die Bilder unseres Lebens gemeinsam zu genießen, einander zu erinnern und emotional füreinander in den Zeugenstand zu treten, mit einem klaren: Ja, ich will. Ich will der Zeuge deines Lebens sein, und wenn du es selbst nicht mehr weißt, so werde ich dich Tag für Tag daran erinnern, wie wundervoll du bist.« Nina Engele

111 Gründe, zu heiraten handelt von der Romantik eines Heiratsantrages, der aufreibenden Zeit der Hochzeitsvorbereitungen, der Eheschließung an sich sowie dem wundervollen Zusammenleben als Ehepaar. Das Buch bietet mehr als nur eine Gelegenheit, um ein paar romantische Tränchen zu verdrücken, aber erzählt auch von sehr realistischen Gründen zu heiraten und davon, wie man Ehekrisen meistert – lebensnah, ehrlich und einfühlend.

111 Gründe, zu heiraten 
Autorin Nina Engele 
248 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-451-2 | 9,99 EUR (D)

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2015
www.schwarzkopf-schwarzkopf.de

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.